www.elektrosmog-check.de

Die Tatsache das elektromagnetisch erzeugte Strahlungen negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben können, ist wissenschaftlich erwiesen und wird längst nicht mehr bestritten. Uneinig ist man sich jedoch über die Grenzwerte. Während einige Länder wie die Schweiz, Luxemburg und Russland über sehr strenge Vorschriften bezüglich solcher Belastung verfügen, werden in Deutschland Grenzwerte angewandt, die teilweise um den Faktor 100 höher liegen.

 

Hohe elektromagnetische Strahlungen (Umgangssprachlich Elektrosmog) können sehr heimtückisch sein, da sie unsichtbar und geruchlos sind. Auf Elektromagnetische Strahlungen reagieren Menschen mit Stresssymptomen. Dies äußert sich beispielsweise in Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Erschöpfungszuständen. Werden solche Symptome ignoriert und die Ursache nicht bekämpft, sind schwerwiegende Krankheiten als Folge nicht unwahrscheinlich.

Folgende Serviceleistungen kann ich ihnen bieten :

Strahlungsmessungen (Elektrosmog) nach DIN EN 50413:

  • Spektrumanalyse hochfrequenter elektromagnetischer Wellen (HF Elektrosmog, z.B.: Mobilfunk E- D- UMTS Netz, Wlan, DECT, Mikrowellen, Militärfunk, Flugradar, 100 MHz bis 6GHz)
  • Messungen niederfrequenter elektrischer und magnetischer Felder (NF Elektrosmog, zB. Hochspannungsleitungen, Hausstrom, Solaranlagen, Trafostationen, Schlafplatz-Analyse,1 Hz -100 kHz )
  • Messungen elektrostatischer Felder (Elektrostatik, z.B. elektrostatische Aufladungen von Kunststoffen, Wohntextilien, Elektrogeräte)
  • Messungen statischer Magnetfelder (Erdmagnetismus, geologische Verwerfungen, natürliches Erdmagnetfeld, Keine sogenannten "Erdstrahlungen"!)

 

Nach erfolgtem Vor-Ort Termin erhalten sie eine ausführliche Dokumentation über die durchgeführten Messungen, mit verständlichen Erläuterungen und einer Beratung über erforderliche Schutzmaßnahmen.

 

Haben Sie Fragen? Gern bin ich ihr Ansprechpartner!

 

Wichtiger Hinweis:

Ich distanziere mich hiermit von selbsternannten Fachleuten, welche mit zweifelhaften Methoden wie z.B. Wünschelruten behaupten Elektrosmog oder sogenannte "Erdstrahlungen" messen zu können. Jegliche Strahlung die es auf der Erde oder im Orbit gibt, ist als solche definiert und mit Messgeräten nachweisbar. Wer behauptet, dass er mit esoterischen Gegenständen Strahlungen messen kann, handelt schlichtweg unseriös und grob fahrlässig. Bislang ist es noch keinen Menschen auf der Welt gelungen,  solche Fähigkeiten eindeutig nachzuweisen.